Golf Travel Bags

Sie befinden sich hier:

Start - Dies & Das - Golf Travel Bags

Golf Trave Case - Golf-Reisetasche

Start - Dies & Das - Golf Travel Bags

Schutz für Golfschläger: Golf Travel Bags

Die besten Transporttaschen für Ihr Golfgepäck auf der Golfreise.

Stel­len Sie sich vor, Sie haben Ihre Traum-Golfrei­se gebucht. Viel­leicht haben Sie sich für einen legen­dä­ren Ort wie Peb­b­le Beach, St. Andrews, Ban­don Dunes, TPC Saw­grass , Pinehurst oder einen der exzel­len­ten Golf­plät­ze in Dubai entschieden.

Sie sind wahr­schein­lich unglaub­lich auf­ge­regt. Ein Urlaub mit Ihren Freun­den oder Ihrer Fami­lie auf dem oder den Golf­plät­zen, von denen Sie schon immer geträumt haben.

Das heißt, bis Sie anfan­gen, über den Rei­se­aspekt nach­zu­den­ken. Genau­er gesagt, wie Sie Ihre wert­vol­len Golf­schlä­ger mit­neh­men und sicher­stel­len, dass sie nicht beschä­digt werden.

Denn sei­en wir ehr­lich, wenn Sie auf einem ein­ma­li­gen Platz spie­len wol­len, müs­sen Sie mit Ihren eige­nen Schlä­gern spie­len. Das ist nicht der rich­ti­ge Zeit­punkt, um ein gene­ri­sches Leih­set aus­zu­pro­bie­ren, wenn Sie viel Geld für eine ein­ma­li­ge Run­de ausgeben.

Glück­li­cher­wei­se muss das Rei­sen mit Golf­schlä­gern nicht so schlimm sein, wie es scheint. Nach­dem wir über das Rei­sen mit Ihren Schlä­gern gespro­chen haben, möch­te ich nun auf die bes­ten Golfrei­se­ta­schen eingehen.

Es gibt eine so gro­ße Aus­wahl, dass ich sicher­stel­len möch­te, dass Sie die rich­ti­ge Tasche für Ihr Spiel fin­den, wenn Sie noch kei­ne gekauft haben. Ich bin zuver­sicht­lich, dass Sie nach der Lek­tü­re die­ses Bei­trags das Golf Tra­vel Bag fin­den wer­den, mit der Sie Ihre Schlä­ger an Ihr Traum­ziel oder ein­fach nur sicher zu Ihrem nächs­ten Golf-Urlaubs-Hotel brin­gen können.

Ein Golf Travel Bag für den sicheren Transport Ihrer Golfschläger während der Golfreise nach Dubai
Ein Golf Tra­vel Bag für den siche­ren Trans­port Ihrer Golf­schlä­ger wäh­rend der Golfrei­se nach Dubai

Worauf Sie bei einer Golfreisetasche achten sollten

Wenn Sie end­los nach der bes­ten Golf­ta­sche für unter­wegs suchen, wer­den Sie schnell fest­stel­len, dass es eine rie­si­ge Aus­wahl gibt. Ob im Sport­ge­schäft vor Ort, bei Ama­zon oder anders­wo – die Aus­wahl für Gol­fer ist groß.

Hier ist, was Sie ver­glei­chen soll­ten, wenn Sie Ihre nächs­tes Golf Tra­vel Case auswählen.

Hartschalenkoffer vs. Weichschalenkoffer (Schutz)

Das ers­te, was Ihnen bei der gro­ßen Aus­wahl an Golf Tra­vel Bags auf­fal­len wird, ist die Struk­tur der Tasche selbst. Eini­ge haben ein har­tes Äuße­res (Hart­scha­len­kof­fer), wäh­rend ande­re ein wei­ches Gehäu­se wie ein nor­ma­les Gepäck­stück haben. Bei­de haben ihre Vor- und Nach­tei­le, je nach­dem, was Sie auf Ihren Golfrei­sen benötigen.

Die Haupt­vor­tei­le von wei­chen Golf-Reis­ta­schen sind, dass sie in der Regel güns­ti­ger und leich­ter zu trans­por­tie­ren sind, ins­be­son­de­re wenn Sie ein klei­ne­res Fahr­zeug haben. Außer­dem las­sen sie sich viel ein­fa­cher in Ihrer Gara­ge ver­stau­en, wenn Sie nicht auf Rei­sen sind. Hart­scha­len­kof­fer hin­ge­gen sind in der Regel viel grö­ßer und schwe­rer, bie­ten aber auch mehr Schutz für Ihre Golfschläger.

Ich wer­de die bes­ten Golfrei­se­ta­schen sowohl für Weich- als auch für Hart­scha­len­kof­fer vor­stel­len, daher ist dies eher eine per­sön­li­che Vor­lie­be. Eini­ge Unter­neh­men bie­ten auch ein Ober­teil an, das nur auf die Tasche auf­ge­setzt wer­den kann. Wir emp­feh­len die­se Opti­on jedoch nicht, da sie Ihre Aus­rüs­tung nicht so gut schützt wie eine nor­ma­le Golftasche.

Langlebigkeit & Polsterung

Der nächs­te wich­ti­ge Fak­tor bei der Aus­wahl Ihrer Golf­ta­sche ist, dass sie stra­pa­zier­fä­hig und gut gepols­tert ist, um Ihre Stö­cke zu schüt­zen. Eini­ge Taschen ver­fü­gen über ein inter­nes Kom­pres­si­ons­rie­men­sys­tem, wäh­rend ande­re kei­ne oder nicht so viel Pols­te­rung im Inne­ren haben.

Unab­hän­gig davon, ob Sie sich für eine Hart­scha­len- oder eine Weich­scha­len­ta­sche ent­schei­den, emp­feh­le ich immer auch ein Bag Boy Back­bone Tra­vel Cover Sup­port Sys­tem. So ist es weni­ger wahr­schein­lich, dass Ihre Sachen beschä­digt wer­den, wenn sie am Flug­ha­fen abge­fer­tigt und in einen Miet­wa­gen oder Shut­tle gewor­fen wer­den. Stel­len Sie sicher, dass Sie in eine Bag Boy inves­tie­ren, um sicher­zu­stel­len, dass Ihre Schlä­ger geschützt sind und nicht zer­drückt werden.

Das Letz­te, womit Sie sich auf Rei­sen her­um­schla­gen möch­ten, ist ein gebro­che­ner Dri­ver­schaft. Bewah­ren Sie Ihre Schlä­ger sicher auf und packen Sie die­se ent­spre­chend sicher ein, beson­ders bei Flugreisen.

Rad-System

Das Rad­sys­tem ist ein wei­te­rer Fak­tor, der Ihnen hilft, sich in über­füll­ten Räu­men zu bewe­gen. Eini­ge Golfrei­se­ta­schen haben Spin­ner-Räder, wäh­rend die meis­ten nur zwei Räder haben (eher wie Inli­ne-Skate-Räder), was das Manö­vrie­ren erheb­lich erschwert. Ach­ten Sie bei der Suche nach Ihrer Golf­ta­sche auf das für Sie am bes­ten geeig­ne­te Rollensystem.

Preis

Ein wei­te­rer wich­ti­ger Fak­tor ist der Preis der Golf­ge­päck-Tasche. Sie wer­den fest­stel­len, dass die­se Golf­ta­schen je nach Modell und Mar­ke, für die Sie sich ent­schei­den, von ziem­lich preis­wert bis hin zu 300 Euro und mehr rei­chen können.

Wie bei jedem ande­ren Golf­zu­be­hör auch, ist der Preis nicht alles. Es ist wich­tig, dass Sie eine Tasche fin­den, die in Ihr Bud­get passt, aber auch lan­ge hält, damit Sie nicht nach einem Jahr wie­der dar­auf zurück­grei­fen müssen.

Den­ken Sie dar­an, dass ein Golf Tra­vel Bag die Schlä­ger schützt, für die Sie wahr­schein­lich weit mehr als Tau­send Euro inves­tiert haben. Kau­fen Sie jetzt nicht bil­lig und ärgern Sie sich nicht spä­ter, wenn den Golf­schlä­gern wäh­rend des Trans­ports etwas zustößt.

Gewicht

Je nach­dem, wie häu­fig Sie rei­sen, ist es wich­tig, dass Sie eine Tasche kau­fen, die sich rela­tiv leicht hin- und her­trans­por­tie­ren lässt. Wenn Sie älter sind oder Pro­ble­me mit dem Rücken haben, emp­feh­le ich Ihnen eine leich­te­re Tasche mit wei­cher Scha­le, damit Sie sie leicht in den Kof­fer­raum hin­ein- und her­aus­neh­men kön­nen. Sie brau­chen sich auf dem Weg in den Golf­ur­laub kei­ne unnö­ti­gen Ver­let­zun­gen zuzuziehen.

Außer­dem ist das Gewicht ein wich­ti­ger Fak­tor für die Kos­ten des Trans­ports Ihrer Golf­aus­rüs­tung. Je nach Flug­ge­sell­schaft müs­sen Sie bei Über­schrei­tung einer bestimm­ten Gewichts­gren­ze sogar noch mehr Geld pro Stre­cke bezahlen.

Außer­dem ist es wich­tig zu wis­sen, dass die­se Taschen im Gegen­satz zu Taschen kei­nen Schul­ter­gurt haben und Sie sie immer schie­ben oder zie­hen müssen.

Zusätzliche Außentaschen

Ein wei­te­rer wich­ti­ger Fak­tor ist die Men­ge an Stau­raum in der Tasche selbst.

Dies ist ein Bereich, in dem die Soft­bags in der Regel die Nase vorn haben, da sie über 2–3 zusätz­li­che Taschen außer­halb der Tasche ver­fü­gen, um Golf­zu­be­hör (wie Bäl­le, Golf­schu­he) und ande­re Aus­rüs­tung unter­zu­brin­gen. Zusätz­li­cher Stau­raum ist beson­ders hilf­reich, wenn Sie an einem Ort spie­len, an dem Sie mit den Bedin­gun­gen kämp­fen müs­sen (wie Ban­don Dunes) und auch Aus­rüs­tung für kal­tes Wet­ter mit­neh­men müssen.

Es ist wich­tig, dass Sie immer die Bestim­mun­gen der Flug­ge­sell­schaf­ten bezüg­lich des Gesamt­ge­wichts Ihrer Golf­ta­sche beach­ten. Wenn es mehr als 20 oder 30 Kg wiegt, müs­sen Sie in der Regel pro Kg und Stre­cke etwas extra bezah­len (das sind schnell ein paar Pro V1).

Garantie

Der letz­te Fak­tor bei der Aus­wahl aus unse­rer Lis­te der bes­ten Golfrei­se­ta­schen ist die Garantie.

Sie soll­ten sich ver­ge­wis­sern, dass das Unter­neh­men, das hin­ter der Tasche steht, eine Garan­tie anbie­tet, falls etwas pas­siert (was bei Flug­rei­sen sehr viel wahr­schein­li­cher ist). Dies ist bei Weich­scha­len­ta­schen beson­ders wich­tig, da die­se Löcher und Ris­se bekom­men kön­nen, wäh­rend Hart­scha­len­ta­schen viel län­ger zu hal­ten scheinen.

Als ich mich über die­se Rei­se­ta­schen infor­mier­te, war ich über­rascht, dass eini­ge Her­stel­ler eine Garan­tie anbie­ten, die Vor­fäl­le im Zusam­men­hang mit Flug­rei­sen abdeckt!

Golf Rei­se­ta­schen im Test 
Video: Golf Tra­vel Bags im Vergleich

Wel­che Golf Rei­se­ta­sche ist die bes­te für Dich? Wel­che Golf Tra­vel Bag schützt Dei­ne Aus­rüs­tung am bes­ten? Die­se Fra­gen möch­ten wir mit die­sem Video beant­wor­ten. Der Golf­zu­be­hör Anbie­ter, Out of Bounds, zeigt Dir ein paar Rei­se­ta­schen-Model­le belieb­ter Her­stel­ler und ver­gleicht sie mit­ein­an­der. Wel­che Golf Rei­se­ta­sche passt am bes­ten zu Dir?

Golf Tra­vel Bag Test Video Transkript

Heu­te sind wir am Flug­ha­fen in unse­rer Hei­mat­stadt Göte­borg und wir
ver­glei­chen ein paar ver­schie­de­ne Rei­se­ta­schen-Model­le, so dass eure
Golf­aus­rüs­tung für den anste­hen­den Golf­trip ordent­lich gesi­chert ist
Hey ich bin Mar­co von Out of Bounds und wir sind heu­te am Flug­ha­fen, um uns ein paar
ver­schie­de­ne Rei­se­ta­schen anzu­se­hen. Jetzt geht’s für eini­ge bald auf Golfrei­se
und da wol­len wir euch ein paar Model­le zei­gen, die sich viel­leicht
für euch loh­nen könn­ten. Wir haben unser güns­tigs­tes Modell von Golf Gear – das ist
wirk­lich ein gutes Modell, zwar nicht so hoch­wer­tig und robust als die ande­ren Model­le,
aber es erfüllt ihren Job für eine Golfrei­se im Jahr wirk­lich gut.
Ihr habt einen fes­ten Rumpf und auch Rol­len – das heißt, ihr könnt den bequem am Flug­ha­fen hin­ter euch her­zie­hen.
Es hat auch eine Schuh­fach – also es hat eigent­lich alles was man braucht,
ist aber nicht ganz so robust und bestän­dig, als die ande­ren Model­le.
Dann haben wir ein Modell von Bag­Boy – das T‑650 Modell – das hat oben bei den
Schlä­ger­köp­fen recht gute Pols­ter, das heißt, eure Schlä­ger sind schon
um eini­ges bes­ser geschützt, als wie in dem güns­ti­ge­ren Golf­ge­ar-Modell.
Das ist ein wirk­lich gutes Modell, es hat ein biss­chen bes­se­ren,
fes­te­ren Boden als das ande­re Modell und für uns das belieb­tes­te Modell.
Es ist wirk­lich eine tol­le Rei­se­ta­sche und wir kön­nen sie nur emp­feh­len.
Das nächs­te Modell ist unser Bag­Boy T‑750 Modell – das erfüllt schon eini­ges mehr.
Da ist der Schutz für die Schlä­ger­köp­fe um eini­ges bes­ser, also es gibt
grö­ße­re Pols­ter – es ist schon eher im Pre­mi­um-Seg­ment und ne wirk­lich über­zeu­gen­de Golf­ta­sche.
Bei­de Taschen von Bag­Boy, die ich euch gezeigt habe, haben bei­de eine
Tasche für Schu­he – das heißt, auch die­se Model­le haben alles, was
ihr auf eurer Golfrei­se benö­tigt. Natür­lich haben alle Rol­len – das heißt,
ihr müsst nichts tra­gen und könnt ein­fach pro­blem­los alles in eure
Tasche wer­fen und die hin­ter­her euch her­zie­hen am Flug­ha­fen.
Unser hoch­wer­tigs­tes Modell ist ein Fest­rumpf-Modell – das heißt, oben bei den Schlä­ger­köp­fen ist ein fes­ter
Rumpf, ein Hard­ca­se und die­ses schützt eure Schlä­ger­köp­fe opti­mal, bes­ser als alle
ande­ren Model­le natür­lich – und es ist im hoch­wer­tigs­ten Seg­ment von Rei­se­ta­schen.
Also mit die­ser Rei­se­ta­sche braucht ihr euch garan­tiert kei­ne Sor­gen machen auf euren Golfrei­sen.
In jedem Fall emp­feh­len wir euch von Bag­Boy unse­ren Bag­bo­ne – der gibt euch noch zusätz­li­chen Schutz
für eure Schlä­ger­köp­fe, sodass, was auch immer auf der Rei­se mit eurem Gepäck
pas­siert, eure Schlä­ger­köp­fe wirk­lich super gesi­chert sind.

Investieren Sie in einen hochwertigen Schlägerschutz

Sie lie­ben es zu rei­sen und neue Golf­plät­ze auf der gan­zen Welt ken­nen­zu­ler­nen? Dann wis­sen Sie, wie wich­tig es ist, sei­ne Golf­aus­rüs­tung ordent­lich zu schüt­zen. Ihre Golf­schlä­ger gehö­ren zu den teu­ers­ten Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­den, die sie mit im Gepäck haben. Daher wäre es eine Kata­stro­phe, wenn Ihre Schlä­ger­aus­rüs­tung auf dem Weg beschä­digt wird oder gar geklaut wer­den. Eine gute Golf-Ver­si­che­rung ist daher genau die rich­ti­ge Ergän­zung zu einem erst­klas­si­gen Golf Tra­vel Bag.

Golfurlaub Aktuell

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Scroll to Top

Sicher-Golfen-Paket

Kostenfreie Stornierung Ihrer Reise bis 14 Tage vor Abreise* möglich. Gerne informieren wir Sie dazu persönlich.

*Gültig für alle Pauschal- und Gruppenreisen inkl. Flex-Option je nach Veranstalter mit Abreise bis 31.10.2022